Annas Schokokuchen

Was du brauchst:

  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/2 Tasse Rohrzucker
  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • 2 Tassen Dinkelmehl
  • 1/2 Tasse Kokosnussmilch
  • 1/2 Tasse Kokosnussöl
  • 1 Tafel vegane Schokolade

Wie’s gemacht wird:

  1.  Heize den Backofen auf 180°C Umluft vor.
  2.  Gebe das Kokosnussöl in einen Topf und bringe es zum schmelzen.
  3.  Mixe alle trockenen Zutaten (Mehl, Rohrzucker, Kakaopulver, Backpulver) in einer Schüssel.
  4. Gebe die Kokosnussmilch und das flüssige Kokosnussöl hinzu und verrühre alles.
  5.  Der Teig ist jetzt relativ fest geworden. Knete ihn ein Mal gut durch bevor du ihn in eine Kuchenform gibst.
  6.  Der Kuchen kommt nun für 20 Minuten in den Backofen.
  7. Der fertige Kuchen sollte für etwa 30 Minuten auskühlen.
  8.  Bereite in der Zwischenzeit die Glasur vor: Gebe dafür die Schokolade in einen Kochtopf und erhitze sie unter ständigem Umrühren zusammen mit einem Löffel Kokosnussöl.
  9.  Jetzt musst du die Glasur nur noch auf dem Kuchen verteilen und vor dem Verzehr etwas abkühlen lassen!

IMG_4208 (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.