Chocolate Chip Cookies

Was du brauchst:

  • 150 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 80 g vegane Schokolade
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Hafermilch

Wie’s gemacht wird:

  1.  Heize den Backofen auf 180°C Umluft vor.
  2.  Gebe die Margarine und den Zucker in eine Schüssel und verrühre sie mit Hilfe eines Mixers.
  3.  Schneide die Schokolade in kleine Spiltter und gebe sie zu der Zuckermischung.
  4.  Verrühre das Mondamin mit 3 EL Wasser und gebe es ebenfalls zu der Zuckermischung.
  5. Vermische nun das Mehl und das Backpulver in einer seperaten Schüssel.
  6. Gebe das Mehl  zu der Zuckermsichung und  rühre den Teig dabei ständig um.
  7.  Zum Schluss kommt noch die Hafermilch hinzu.
  8. Knete den Teig und rolle ihn aus. Steche mit Hilfe eines Glases deine Cookies aus.
  9. Lege die Cookies auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Achte darauf, dass sie nicht zu dicht aneinander liegen, da sie im Ofen aufgehen werden.
  10. Die Cookies sollten für etwa 15 Minuten in den Ofen. Lasse sie anschließend abkühlen und fest werden.
  11. Aus dem Teig solltest du etwa 16 Cookies bekommen.

_MG_4566 (3)

Hier findest du das Video zu dem Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.