Low fat & low cost Spinattaschen

 

Was du brauchst:

  • 1 Tasse Mehl
  • 1/2 Tasse Sprudelwasser
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Priesen Salz
  • 150 g TK Blattspinat
  • 1 kleine Zwiebel

Reicht für 6-7 Teigtaschen!

Wie’s gemacht wird:

  1.  Heize den Backofen auf 180°C Umluft vor.
  2. Taue den Blattspinat in einem Kochtopf auf. Gebe ihn anschließend mit der klein geschnittenen Zwiebel in einen Mixer. Stelle die  Spinatcreme zunächst bei Seite.
  3. Gebe das Mehl, das Salz und das Backpulver in eine Schüssel und rühre alles gut durch. Gebe nun das Wasser und das Olivenöl hinzu und verrühre den Teig zunächst mit einem Löffel.
  4. Knete den Teig anschließend auf einer mit Mehl bestreuten Fläche.  Rolle ihn dann relativ dünn aus.
  5. Schneide aus dem Teig etwa 6 Vierecke oder Dreiecke aus. Gebe auf jedes nun etwa 2 El von der Spinatcreme. Falte jedes Teigstück nun ein Mal in der Hälfte zusammen. Drücke die Seiten mit den Finger etwas zusammen.
  6. Die Spinattaschen kommen nun für etwa 20 Minuten in den Backofen.
  7. Sie sind fertig sobald sie eine gold braune Farbe angenommen haben.

IMG_5919 (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.