vegan essen in LONDON

Vegan essen im Ausland ist viel leichter als man denkt! Die Auswahl an veganen Restaurants, Cafes und Bars nimmt immer weiter zu. Besonders in den großen Städten wie London, Berlin oder Amsterdam findest du ein großes Angebot. Jedoch solltest du dich vorher informieren wo du vegan essen gehen kannst, weil die richtig guten veganen Restaurants leider meist etwas versteckt liegen. Hier findest du eine Reihe von meinen lieblings Restaurants, auf die ich während meiner Reisen gestoßen bin!

Vegan essen in: LONDON

Hier sind meine 3 lieblings Orte für veganes Essen in London.

  1.  Wild Food Cafe
    Das Wild Food Cafe ist ein kleines, verstecktes Restaurant im Herzen von London.
    Willst du Mal eine andere, nicht so touristische Seite von London erleben? Dan ist dieses Cafe genau das Richtige für dich!
    Alle Speisen und Getränke werden in dem netten Cafe frisch zubereitet. Außerdem findet man dort immer ein wechselndes Angebot von verschiedenen veganen Speisen und Getränken!
    Ein Pluspunkt: Das Wild Food Cafe bietet Mal eine etwas andere Sitzplatzwahl – die Gemeinschaftstische und die Bar sorgen dafür, dass man schnell mit anderen Londonern in Kontakt kommt!
    Mein Tipp: Die frisch zubereiteten Smoothies sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen!IMG_6162 (2)
    IMG_6167 (2)
    Adresse: 14 Neal’s Yard
    London WC2H 9DP
    Vereinigtes Königreich
  2. My Village Cafe
    Das My Villige Cafe liegt etwas abseits von dem Trubel des Camden Markets.
    Das Moto des kleinen Cafes
    ´Come back to reality, Come back to quality, Come back to nature´
    wird voll umgesetzt: In dem eher außergewöhnlich eingerichteten Cafe wird das Smartphone nicht gerne gesehen. Stattdessen findet man dort eine große Auswahl an Büchern und Spielen.
    Das Menü ist vielseitig, und die Bedienungen sind sehr zuvorkommend. Gut zu wissen ist, dass man das Essen dort auch zum mitnehmen bestellen kann, was sich nach einem anstrengenden sightseeing Tag manchmal wirklich anbietet.
    Das My Village Cafe hat mir gut gefallen, nicht nur weil man dort viele außergewöhnliche Menschen trifft, sondern auch, weil man dem Treiben Londons  für eine kurze Zeit entkommen kann.
    Mein Tipp: Du solltest den Kaffee dort unbedingt probieren, der schmeckt dort besonders gut!IMG_6199 (2)
    IMG_6196 (2)
    Adresse: 37 Chalk Farm Rd
    Camden
    London NW1 8AJ
    Vereinigtes Königreich
  3. Street Food auf dem Camden Market.
    Wer in London unterwegs ist, der sollte unbedingt einen Abstecher auf den Camden Market machen. Wer dort am Wochenende ankommt wird zunächst von den Menschenmassen überrumpelt werden. Geht man jedoch die Straße Richtung Kanal weiter runter, wird es etwas ruhiger. Nach dem Überqueren des Kanals findet man auf der linken Seite den sogenannten Camden Stables Market – was früher ein Krankenhaus für Pferde war, ist heute einer der buntesten Märkte für alternative Kleidung und Essen in London. Die Pferdeställe sind noch immer gut erhalten und genau dort befinden sich heute kleine, alternative Läden. Auf dem Markt gibt es viele kleine Imbisse, von denen einige auch veganes Essen anbieten.
    Besonders empfehlenswert ist dort das indische Essen! Natürlich bietet es sich auch an eine leckere vegane Pizza in Mitten des bunten Treibens des Camden Market zu genießen.
    Mein Tipp: den Camden Market möglichst am Wochenende vermeiden, denn dann wimmelt es dort nur so von Touristen und Menschenmassen. Lieber Mal unter der Woche vorbei schauen und sich ganz in Ruhe an Seiten des Kanals den Bauch mit veganen Köstlichkeiten vollschlagen!IMG_6213 (2)
    IMG_6218 (2)
    Adresse: Am besten mit der U-Bahn zu erreichen! Fahre bis zu der Station ‚Camden Town Underground Station‘, von da aus sind es nur ein paar Meter zu Fuß!

– Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.